Mardi Gras

Autor: Moritz Hildt

 

Heute ist Mardi Gras in New Orleans – der Höhepunkt der dortigen Karnevalssaison. Und obwohl in diesem Jahr auch dort alles anders ist, lassen sich die New Orleanians ihren besonderen Tag nicht nehmen: Statt Paradenzügen schmücken sie dieses Jahr ihre Häuser – und stellen dadurch einmal mehr ihre Beharrlichkeit unter Beweis, mit der sie das Leben in all seiner Unberechenbarkeit feiern. Und ihre Überzeugung, dass genau sie es ist, diese Unberechenbarkeit, die dem Leben seinen Glanz gibt. HAPPY MARDI GRAS!

 

 

Moritz Hildt ist Schriftsteller und Philosoph. Mit New Orleans, der Stadt, die zum Handlungsort seines Debütromans „Nach der Parade“ geworden ist, verbindet ihn eine nicht enden wollende Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.